Neu in unserem Sortiment:

Lupinenprodukte aus Österreich

Was ist die Lupine?

Lupine, ist die heimische Pflanze die uns als Zierpflanze bekannt ist. Die Samen der Süßlupinen sind die Eiweißquelle schlechthin.

Richtnährwert in der Trockenmasse: 36 – 40% Protein

Als Alternative zu Soja werden die eiweißreichen Samen

schon lange gehandelt.

Sie werden im Frühjahr angebaut und blühen zwei Monate danach. Die Samen werden geerntet, getrocknet und weiterverarbeitet zu wertvollen Lebensmitteln.

Wir haben zwei Bauern in Österreich gefunden, die Lupinenprodukte produzieren.

 

Steirerkaffee

Kaffee aus Lupinen

  • Kaffeeersatzmittel aus 100% Lupinen
  • Anbau in Österreich
  • Kleine exklusive Ernte
  • Handgeröstet
  • Selbst gemahlen

Von Natur aus gluten-, koffein- und kaffeesäurefrei

Der Geschmack von Lupinenkaffee ist echtem Kaffee sehr ähnlich und eignet sich als Kaffee für Zwischendurch.

 

Lupinenmehl

Mehl aus Lupinen

In Kombination mit herkömmlichem Getreidemehl wird der Bedarf von Aminosäuren gänzlich abgedeckt. Es hat einen hohen Ballaststoffanteil und einen niedrigen Fettgehalt. Bis zu 50% kann problemlos Getreidemehl durch Lupinenmehl ersetzt werden. Lupinenmehl kann auch als Ei – Ersatz verwendet werden. Dazu nimmt man pro Ei 15g Lupinenmehl und 45 ml Wasser oder (Pflanzen-)Milch. Man gibt beides, gut vermischt, anstatt den Eiern zum Teig.

 

 

Ein Rezept zum Ausprobieren:

Becherkuchen:

1 Becher Kakaopulver

1 Becher Sauerrahm

1 Becher geriebene Nüsse

1 Becher Lupinenmehl

1 Becher Zucker

½ Becher Öl

½ Packung Backpulver

3 Eier (Schnee schlagen)

Zubereitung:

Dotter und Zucker schaumig rühren, Rahm, Kakopulver, Nüsse und Öl dazugeben und gut verrühren, Mehl mit Backpulver vermischt unterrühren, danach Schnee vorsichtig unterheben.

Backzeit:

Ca. 60 min. Bei 180°C Heißluft